Impressum

ApothekeSchinkel Apotheke
AnschriftPrinzenallee 90
13357 Berlin
Telefon030 49905806
Telefax030 49905814
E-Mailschinkel-apotheke-bln@t-online.de
InhaberBernhard Doege e.K
BerufsbezeichnungApotheker, verliehen in Deutschland
RegistergerichtAmtsgericht Charlottenburg
RegisternummerHRA 23619 B
USt.-IDIDDE 13624167
zuständige ApothekerkammerApothekerkammer Berlin
Littenstraße 10
10179 Berlin
BerufsordnungBerufsordnung der Apothekerkammer Berlin
zuständige AufsichtsbehördeLandesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo)
Turmstraße 21
10559 Berlin
Konzept und Gestaltungteam::mt

Datenschutzerklärung

Mit dieser Erklärung zum Datenschutz möchten wir Sie entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen darüber informieren, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert werden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für unser Unternehmen eine wichtige und ernst zu nehmende Angelegenheit. Daher erfolgt die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Übermittlung von Daten unserer Kunden immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen Bestimmungen.

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Mit Ihrer Eingabe und Absendung speichern wir in den auf dieser Website befindlichen Formularen die von Ihnen eingegebenen Daten. Die Speicherung dient internen und systembezogenen Zwecken der Abwicklung von Geschäftsabläufen bzw. der Kundenkommunikation. Hierbei werden nur notwendige personenbezogene Daten erhoben sowie Systemdaten zu statistischen Zwecken (Datum, Uhrzeit, Webbrowser, IP-Adresse).

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese nur zur Abwicklung, Beantwortung von Anfragen und zu administrativen Vorgängen verwendet.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, so weit dieses z.B. zur Bestellabwicklung notwendig ist. Umfang und Zeitdauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen, siehe BDSG §35; §28 Abs. 1 S. 1, Einwilligung und Widerrufsmöglichkeit zur Datenspeicherung. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsersuchen

Sie haben das Recht, unentgeltliche Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

4. Sonstiges

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer persönlichen Daten erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten gemäß der vorgenannten Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir sind stets bemüht, durch technische und organisatorische Maßnahmen, die Zugänglichkeit Ihrer personenbezogenen Daten für nicht befugte Personen zu unterbinden. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir Ihnen den Postweg.

[Ende der Datenschutzerklärung]

Haftungsausschluss

Der Betreiber dieser Seiten übernimmt keine Verantwortung, Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Webseiten, auf die mittels eines Hyperlink oder in sonstiger Form verwiesen wird. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller auf dieser Homepage gelinkten Fremd-Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen.

Diese Erklärung gilt für alle Webseiten auf die mittels eines Hyperlink oder in sonstiger Form verwiesen wird.

AGB

1. Geltungsbereich

Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit. Nebenabreden bestehen nicht.

2. Angebote

Bei unseren Angeboten handelt es sich ausschließlich um nichtapothekenpflichtige Waren und Dienstleistungen.

3. Zustandekommen des Vertrags

Die Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot nach unserer Wahl innerhalb von einem Tag durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen oder dadurch, dass dem Besteller spätestens innerhalb von 5 Werktagen die bestellte Ware zugesendet wird. Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die Verfügbarkeit der bestellten Ware in unserem Lagerbestand voraus. Im Falle der Nichtverfügbarkeit wird der Besteller hiervon per E-Mail in Kenntnis gesetzt.

4. Preise

Unsere Preise sind Endpreise. Sie enthalten die zur Zeit gültige Mehrwertsteuer, sonstige Steuern und Preisbestandteile.

Befristete Angebote sind als solche besonders gekennzeichnet. Die verbundenen Sonderpreise sind neben den sonst markt- üblichen Preisen hervorgehoben ausgewiesen.

5. Liefer- und Versandkosten

Der Mindestbestellwert beträgt 30,- €.

Bei Bestellwerten bis 300,- € erheben wir eine Versandkostenpauschale von 4,- € pro Lieferung. Bei höheren Bestellwerten erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

6. Lieferzeit

Geraten wir in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf einen Betrag von 30% des vorhersehbaren Schadens begrenzt. Weitergehende Ersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

7. Gewährleistung

Liegt ein von uns zu vertretender Mangel vor, so sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Im Falle der Beseitigung des Mangels sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Mängelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.

Schlägt die Mängelbeseitigung fehl, oder sind wir zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, aus Gründen, die wir zu vertreten haben, so ist der Besteller berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Bestellers sind ausgeschlossen.

Vorstehende Haftungseinschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens seiner zugesicherten Eigenschaft Schadensersatzansprüche geltend macht.

Bei technischen Geräten übernehmen wir erst dann die Gewährleistung, wenn zuvor der Hersteller die Gewährleistung verweigert, unzumutbar verzögert oder dazu nicht in der Lage ist. Die uns aufgrund der Herstellergarantien gegenüber dem jeweiligen Hersteller zustehenden Gewährleistungsansprüche werden in dem jeweils bestehenden Umfang erfüllungshalber an den Kunden abgetreten und von uns durchgesetzt.

8. Widerrufs- und Rückgaberecht

Der Besteller kann den Vertrag innerhalb von zwei Wochen schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware widerrufen; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Frist beginnt mit Übersendung vorstehender allgemeiner Geschäftsbedingungen per E-Mail an den Besteller bzw. Übergabe einer schriftlichen Ausfertigung bei Lieferung der Ware.

Das Widerrufs- und Rückgaberecht entfällt bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde, insbesondere bei Produkten und Gegenständen, die mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten in Berührung gekommen sein könnten.

Nach erfolgter Rückgabe wird der Warenwert erstattet. Bei einer Bestellung bis zu 40 Euro trägt der Besteller die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

9. Zahlung des Kaufpreises

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz nach §1 DÜG zu fordern. Können wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, so sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

Bei Neukunden erfolgt der Versand nur gegen Nachnahme oder Vorauszahlung mit EC- oder Kreditkarte. Nachnahmegebühren trägt der Besteller.

Bei EC- oder Kreditkartenzahlungen erfolgt im Falle einer Rückgabe der Ware nach Punkt 8 der AGB die Rückerstattung des Kaufpreises durch Gutschrift auf dem Kartenkonto.

10. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor. Bei vertragswidrigen Verhalten des Bestellers sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. In der Rücknahme, sowie in der Pfändung der Vorbehaltssache, liegt ein Rücktritt vom Vertrag.

Pfändungen oder sonstige Eingriffe Dritter hat der Besteller unverzüglich schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen.

Eine Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Besteller wird stets für uns vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeitenden Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.

Wird die Kaufsache mit anderen uns nicht gehörenden Gegenständen vermischt, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu der anderen vermischten Sache im Zeitpunkt der Vermischung. Ist die Sache des Bestellers als Hauptsache anzusehen, so hat der Besteller uns anteilsmäßig Miteigentum zu übertragen.